Schulqualität – was ist das ?

“ Was ist eine gute Schule? Kann man das überhaupt messen? Man kann – wie überall im Berufsleben. Berlin hat Qualitätsbereiche definiert: von den konkreten Ergebnissen (z. B. Vergleichsarbeiten, Abschlüsse) über die Organisation der Lehr- und Lernprozesse, das Schulklima, die Professionalität der Lehrkräfte und die Personalentwicklung. “ (siehe hierzu Homepage der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie )

Die folgenden Textauszüge aus dem „Handlungsrahmen Schulqualität in Berlin“  Entwurfsfassung erschienen im Dezember 2012 Hrsg.Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft versuchen eine Orientierung zu geben.

“ Der Handlungsrahmen Schulqualität in Berlin definiert auf der Grundlage des aktuellen Stands der Bildungsforschung,
was in Berlin unter einer guten Schule verstanden wird. Er stellt damit eine zentrale Arbeitsgrundlage dar für Lehrkräfte, schulinterne Steuerungsgruppen, Qualitäts- oder Evaluationsbeauftragte, Schulleitungen, die Schulaufsicht und die Schulinspektion.“ (s.S.4)

„Erfolgreiche Qualitätsentwicklung bezieht sich auf die Schule als Ganzes. Die Schule als lernende Organisation ist sich ihrer Stärken sowie ihres Entwicklungsbedarfs bewusst. Auf der Grundlage ihres individuellen Profils verfolgt sie schulspezifische Ziele und überprüft deren Erreichen. Das Schulprogramm mit dem Leitbild und den Entwicklungszielen der Schule bildet den Ausgangspunkt der Qualitätsentwicklung. Die interne Evaluation dient dazu, das Erreichen der selbstgesetzten Ziele schulintern zu überprüfen. ( siehe hierzu den Gesamttext Evaluationsbericht 2014) Dabei steht die Entwicklung der Unterrichtsqualität im Zentrum. Die aus der Schulstatistik und durch Lernstandserhebungen gewonnenen Daten bieten vielseitige Informationen über den Erfolg der schulischen Arbeit. Auch die Ergebnisse der Schulinspektion spiegeln die Qualität der Schule vor dem Hintergrund eines landesweiten Maßstabs wider. (siehe hierzu den Inspektionsbericht 2012 ) Diese Daten ermöglichen der einzelnen Schule eine umfassende Einschätzung ihrer Qualität. Sie bilden die Basis für die Fortschreibung des Schulprogramms und die Planung weiterer Qualitätsentwicklungsmaßnahmen.“ (s.S.38 )

Dokumente zum Download:

Evaluationsbericht 2009

Bericht der Schulinspektion 2012

Gesamttext Evaluationsbericht 2014