Der FB Biologie: Herr Quade, Herr Pöhl, Herr Dr. Heise, Frau Schimanski, Frau Hartmann, Frau Dierck

Der Biologieunterricht wird am Diesterweg-Gymnasium in allen Jahrgängen von Klassenstufe 7 bis 12 angeboten und wann immer die schulorganisatorischen Rahmenbedingungen es ermöglichen, in kleinen Teilungsgruppen.

Problemorientiert – schülerzentriert – handlungsorientiert!

Die modernen Fachräume und die großzügig ausgestattete Sammlung, bieten die Voraussetzungen für einen zeitgemäßen, wissenschaftlich orientierten Fachunterricht, der von motivierten, engagierten und erfahrenen Fachlehrerinnen und Fachlehrern vom Anfangsunterricht bis zu den vier Semestern der Qualifikationsphase des Abiturs führt.

Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung mit den biologischen Zusammenhängen stehen das Experiment und die Anschauung. Instruktive Schülerexperimente, die eine unmittelbare Auseinandersetzung mit den Gesetzen der Natur bewirken und anschauliche Demonstrationsexperimente, die komplexe Zusammenhänge leicht verständlich machen.

Schülerinnen und Schüler mit besonderen sprachlichen Bedingungen sind bei uns selbstverständlich und willkommen. Sie kommen hier nicht zu kurz – eine Herausforderung, die wir täglich annehmen! Für uns entscheidet nicht woher du kommst – für uns entscheidet, wohin du willst!

Zusätzlich zu klassischen Lehr- und Lern-Methoden stehen viele Möglichkeiten einer multimedial-gestützten innovativen Vermittlung der naturwissenschaftlichen Kernkompetenzen zur Verfügung:

  • biologisches Fachwissen
  • wissenschaftliche Erkenntnisgewinnung
  • sachliche und fachliche Kommunikation
  • kompetente Reflexion und Bewertung von Erscheinungen der Natur und den aktuellen Entwicklungen in der Medizin, der Technik und der Gesellschaft

Der Fachbereich Biologie arbeitet auch mit Modellen. Diese sollen anschaulich helfen, biologische Abläufe zu verstehen:

Schülerarbeiten werden regelmäßig in den Fluren ausgestellt:

Unser Schulhof wird durch die fleißige Garten-AG liebevoll mitgestaltet. Die Hochbeete sind dafür ein gelungenes Beispiel:

Biologieunterricht am Diesterweg-Gymnasium heißt:
Fit werden für das Leben! Fit sein für die Zukunft!